n.B.u
BERLIN 
REVIEWS

n.B.u
BERLIN 
REVIEWS


Bootleg Bob Dylan in Berlin 1996


Berlin 1996
Neue
Westfälische 
Zeitung




Bob Dylan  - die Legende lebt
Der Altmeister des Folk - Rock auf Tournee in Deutschland

Die Legende lebt. 31 Jahre, nachdem Bob Dylan seine Gitarre erstmals 
an einem Elektro verstärker anschloß und damit den Folk - Rock
weltbekannt machte, startete der Altmeister  gestern abend mit einem
umjubelten Konzert in Berlin seine diesjährige Deutschland - Tournee.
Rund 3000 Fans entließen dasamerikanische Idol der revoltierenden 
68er Generation und seine vierköpfige Band erst nach drei Zugaben 
von der Bühne des ausverkauften Tempodromes der Hauptstadt. Hinter
ihnen lag ein knapp zweistündiges Konzert, bei dem der 55jährige etwa
20 Songs seines mehr als 300 Titel umfassenden Repertoires professionell
abspulte, darunter Klassiker
wie Jokerman oder Rainy Day Woman.


Im Gegensatz zu einigen der Besucher war Dylan nicht im Hippie - Outfit,
sondern unspektakulär in schwarzer Jeans und silbrig - glänzendem Hemd
erschienen. Sein Markenzeichen, die Mundharmonika, setzte er nur
sparsam ein. In subtropisch warmen früheren Zirkuszelt ließ er vor allem
seine rauchige Stimme und die E - Gitarre sprechen.

Obwohl der in Ehren gealterte Barde seine 20 - bis 60jährigen Fans
scheinbar nicht wahrnahm und mit keiner der üblichen Floskeln ( I´m 
happy to be here) würdigte, kam das Publikum mit Beginn des Konzerts
sofort in Fahrt. Viele seiner eingängigen Melodien und Texte forderten
immer wieder zu Beifallsstürmen und generationenübergreifendem
Mitsingen heraus. Auch die rund 150 Zaungäste, die keine der begehrten
Eintrittskarten abbekommen hatten und 30 Meter vor dem Eingang
ausharren mußten, schunkelten mit.

Seinen wohl bekanntesten Song Blowing in the Wind, der sich in den
60er Jahren zum Schlachtruf einer ganzen Generation entwickelte, spielte
Dylan in Berlin nicht. Dennoch scheint sein Mythos ungebrochen - trotz
gelegentlicher Kritik an seiner introvertierten, grimmigen Art, der er auch
in der Hauptstadt treu blieb.


Bootleg Bob Dylan in Berlin 1996