n.B.u
THEMES 
BABY BLUE

n.B.u
THEMES 
BABY BLUE



Who ´s Baby Blue
von Walter Liederschmitt aus Alles in allem
(Edition Treves)

Who ´s Baby Blue
von Walter Liederschmitt aus Alles in allem
(Edition Treves)

Bleibt noch It ´s all over now, baby blue, ein Lied, das inhaltlich
viel gemeinsam hat mit dem im selben Jahr ´65 nur als Single
erschienenen Song Can you please crawl out your window?, sowie auch 
mit  dem als Single - Hit und dann als erster Titel der nächsten LP 
Highway 61 Revisited erschienenen Like a rolling stone. Alle drei 
beschreiben sie in etwa die Situation, dass ein Mädchen aus gutem
Hause einem mittellosen Tramp in die große Vogelfreiheit der
Landstrasse folgen soll, wo es mit dem sicheren behüteten Leben 
vorbei ist.

Aber die Lieder haben auch einen viel allgemeineren Sinn. Baby 
blue mag eine Absage an den blauäugigen weißen 
Mittelstandsamerikaner sein, dessen heile Welt, Lebensstandard
und bürgerliche Werte immer mehr angekratzt werden; und
dies einfach dargestellt durch ein trauriges (blue) Mädchen, dem
es im Moment noch schwer fällt, sich aus seinem besseren Milieu 
abzusetzen.

Du musst jetzt mit mir weg. Nimm nur das Allernotwendigste mit 
und reiße es schnell an dich  (You must leave now,  take what you need, 
... you better grab it fast
.), denn die Strasse auf der wir rumziehen
werden, ist für Spieler und fahrendes Volk. Da musst du all deinen
Grips zusammennehmen, und was du in den Jahren, wo du konform
und etabliert gelebt hast, so gelernt hast (the highway is for gamblers
,you better use your sense, so take what you have gathered from
coincidence
).

Diese Gesellschaft ist so lebensuntüchtig wie seekranke Matrosen
(All your seasick sailors they are rowing home). Die Menschen
schwimmen wie in einem unruhigen Meer, ohne Halt, und bleiben
eine Armee mit leeren Händen (Your empty handed army is all
going home
) - Denn die Profite stecken andere ein ...

Bei späteren live - Auftritten pflegte Dylan statt empty - handed army 
zu singen: All your reindeer armies are all going home  - die 
Rentierscharen, die brave Masse, die sich für ´n bisschen Geld die 
Hacken abläuft; emsige und diensteifrige Untertanen, wie die Herren 
oben sie gerade brauchen.

Dein früherer Liebhaber hat seine Decken schon von deinem
Fußboden weggenommen und ist fort (your lover who just walked
out the door has taken all his blankets from your floor
). Lass deine 
bisherigen Bequemlichkeiten, deine Hilfestützen, die Schrittsteine
im Wasserlauf zu gesellschaftlichem Erfolg, Geld und Karriere, 
hinter dir (Leave your stepping stones behind) und vergiss diese 
lebendig toten Wohlstandsbürger (forget the dead you ´ve left,
they will not follow you
).

Der Vagabund, der jetzt an deine Tür klopft, trägt dieselben
Kleider, die früher mal dein waren (the vagabond who ´s rapping at
your door is standing in the clothes that you once wore
). In dieses
neue Leben brechen wir jetzt selber auf. Es ist, wie wenn man
ein neues Streichholz anzündet (strike another match, go, start 
anew
). Die alte Gesellschaft bringt ´s nicht mehr! Das ist jetzt vorbei, 
auch wenn du der aufgegebenen Nestwärme noch ein bisschen 
nachtrauerst (and it´s all over now, baby blue).